Canarias Calling 2024 / Faktotum & Subresiduos

Sep 07 Saturday 19.00 Live

KONZERT

CANARIAS CALLING 2024 – München 7.9.2024

Event von Cine Club Lanzarote , Canarias Calling, Werkstattkino und Milla Club

Ab 18 Jahren. Doors 19:00, Beginn 20:00 im Millas Club

Film “Punk Rock en Gran Canaria. Supervivencia y combate”. im Werkstattkino um 17:30 Uhr und 22:30 Uhr

Der Dokumentarfilm versucht, 40 Jahre Punkrock auf Gran Canaria zusammenzufassen, erzählt von seinen Protagonisten, repräsentiert von insgesamt 17 Personen der Szene. Dabei geht es nicht nur darum, wie schwer es ist alternative Musik an einem komplizierten Ort zu schaffen, sondern es geht auch um Bewegungen, die in diesem Umfeld entstehen.

Der Regisseur José Maria de Páiz wird vor Ort sein und außerdem mit der seiner Band Faktótum im Milla Club spielen, sowie die Band Subresiduos die ebenfalls im Film vorkommt.

Cine Club Lanzarote & Canarias Calling Film present: Punk Rock en Gran Canaria „Supervivencia y combate“ de José María de Páiz im Werkstattkino + Livemusik mit „Subresiduos“ + „Faktótum im Millas Club“. Präsentiert von Cine Club Lanzarote mit der Unterstützung von Sancocho.com, Teguise Music Show Case, Festival de Rock San Gines, mbbackline.

We exist, ´cause we resist! Wir die GründerInnen von Cine Club Lanzarote haben uns mal vor Jahren in den Kopf gesetzt, Kultur – vor allem das free cinema in der Peripherie Europas, den kanarischen Inseln – zu ermöglichen. Und da wir vier außerdem ziemlich Punk im besten Sinne des Wortes sind, kommt hier ein Herzensprojekt und Hilfeschrei: We exist, ´cause we resist: CANARIAS CALLING 2024. Nach dem Motto „alle ab nach München“ nehmen wir große Teile unsere Szene einfach mal mit und wo, wenn nicht im Werkstattkino, was für einen rebellischen, unabhängigen Geist steht?! Was erwartet euch?

FILM: im Werkstattkino um 17:30 Uhr und 22:30 Uhr

Konzerte von: Faktótum

Faktótum, wir hatten sie schon letztes Jahr im SO36 im Gepäck und haben uns gesagt,“ das machen wir nochmal!“ Faktótum wurde Mitte 2009 gegründet. Zuvor hatte der Sänger José María de Páiz und Regisseurs des Films den wir im Werkstattkino zeigen, ein Jahr lang Songs komponiert, bei denen er die Möglichkeit sah, sie von einer Band spielen zu lassen. Dieser Gitarrist by accident, der bereits Gruppen wie Goma 2 oder Unabomber seinen Stempel aufgedrückt hat, war auf der Insel immer mehr für seine Fähigkeiten mit der Feder als mit den sechs Saiten bekannt. Tatsächlich haben bis zu fast ein Dutzend Inselbands seine Texte verwendet und er hat auch zwei Romane und das Buch „Héroes del rock canario“ veröffentlicht. Es war J.M. de Páiz – für das neue Projekt in „Bomb“ umbenannt –, der an die Türen von Mame Spínola klopfte, dem wahrscheinlich besten Rock’n’Roll-Künstler der Region. Der ehemalige Leader der mythischen Cerrajeros, interessiert sich für das Material und schlug

eine Reihe von Musikern vor, um das Faktótum-Projekt zu gestalten.Das Schlagzeug hatte Vor- und Nachnamen, es sollte von einem historischen Felsen auf den Kanarischen Inseln gespielt werden, Sergio de Páiz, „El Potaje“, der bereits legendäre Bands wie Marca Acme oder Ataúd Vacante geprägt hatte. Die Götter des Rock waren großzügig und versuchten, einen kraftvollen Jorge Díaz, ehemaliges Mitglied von Fuck’em All, Pechuga Band, Motorower, AMR und El Cuarto Ambulante, für die vier Saiten zu gewinnen.Zwei Alben wurden veröffentlicht und etwa dreißig Konzerte wurden auf den Inseln gegeben, begleitet von den besten Bands des Archipels.Der Musikstil ist Rock mit viel Punk und nähert sich in einigen Songs anderen Musikstilen wie Reggae, Funk oder Metal an.

Subresiduos

SUBRESIDUOS ist eine 77- Punkrockband, die Anfang der 80er Jahre in Las Palmas auf Gran Canaria gegründet wurde. Sie stellt eine kanarische Legende dar und ist auch Teil des Films, den wir im Werkstattkino zeigen. Seitdem gaben sie eine Vielzahl von Konzerte auf allen kanarischen Inseln und spielten als erste Band auch im Gefängnis Salto del Negro auf Gran Canaria und eröffneten das CC Centrum. Im Jahr 2010 kam die Band wieder zusammen, um eine Single und zwei CDs aufzunehmen und nimmt derzeit ihr viertes Album auf. Komponenten: -Juanito: (Stimme) -Juanjo: (Gitarre und Backgroundgesang) -Toba:(Drums) -Fabio: (Bass)

Tickets