Saguru

Nov 06 Wednesday 19.00 Allgemein, Live

Der Beginn des Tages. Das Licht, der Herbst, die Tiefe: Saguru schreibt Lieder, die
große Weite innehaben. Die das melancholisch Dunkle, aber immer auch den
Aufbruch, den Ausblick, das Klare und Leichte in sich tragen. Der Moment nach dem
Regen.


Der Münchner Chris Rappel gründet Saguru 2016, lässt sich inspirieren von Heroen wie
Alex Turner, Bon Iver und Ben Howard und veröffentlicht erste Songs. Gerade
28-jährig findet Saguru nun zum Kern des eigenen Sounds. Eine Stimme, die viel mehr
Lebensjahre ausstrahlt, als Rappel sie zählt. Der präzise herausgearbeitete und
farbenreiche Sound der Aufnahmen, die Verbindung aus Gitarre, strahlenden Vocals
und sanfter und dennoch druckvoller Electronica: All das macht Saguru zum Kleinod,
zur Schatzkiste.

Routinen durchbrechen, mit der wachsenden Entfremdung dealen lernen, Stimmungen
im Schwebezustand, die Weite, das Laufen als Flucht: Themen und Bilder von Saguru.
Themen und Bilder mit Dringlichkeit. Der aufziehende Nebel im Wald zu Beginn des
Tages. Das Licht, der Herbst, die Tiefe.

06.11.2024 

Einlass 19:00 // Beginn 20:00 

VVK 16€ zzgl. Gebühren // AK 20€ // ermäßigte AK 16€ 

Ermäßigung gilt für: Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte (die eingetragene Begleitperson hat freien Eintritt), Rentner:innen, Helfer:innen des Freiwilligen Sozialen Jahres sowie Teilnehmer:innen des Freiwilligen Ökologischen Jahres 

Tickets