Voiid

May 11 Saturday 19.00 Live

KONZERT

Seit ihrer Gründung im Jahr 2015 haben VOIID für sich und ihre Fans einen einzigartigen Platz in der australischen DIY-Underground-Musikszene geschaffen und bereits bissige EPs wie Pussy Orientated, Drool und Socioanomaly veröffentlicht.
Anji Greenwood führt die Band als Sängerin an, zusammen mit Mina Cannon am Schlagzeug, Antonia Hickey am Bass und Gesang und Kate Mcguire an Gitarre und Gesang.

„In den letzten Jahren habe ich ein tieferes Verständnis und eine Wertschätzung für meine Mutter entwickelt, die ich vorher nicht hatte“, sagt Anji über den Schreibprozess von Little Sibling. „Es gibt so viele sich wiederholende Muster im Trauma zwischen den Generationen, genauso wie in den Beziehungen [über die ich schreibe]… Ich war im Bauch meiner Großmutter, im Bauch meiner Mutter, weißt du?“

VOIID hat sich einen einzigartigen Platz im australischen DIY-Underground geschaffen, und Watering Dead Flowers ist ein ehrliches und authentisches Zeugnis für die Wurzeln der Band.

In einer Welt, in der junge Frauen oft zum Schweigen gebracht und abgewiesen werden, ist die Musik von VOIID eine starke Kraft für Veränderungen. Die Botschaft der Band ist eine der Ermächtigung und Solidarität, und ihre Musik erinnert daran, dass es in Ordnung ist, wütend, wild und unvollkommen zu sein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

11.05.2024 

Einlass 20:00 // Beginn 21:00 

VVK 15€ zzgl. Gebühren // AK 20 € // ermäßigte AK 15€ 

Ermäßigung gilt für: Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte (die eingetragene Begleitperson hat freien Eintritt), Rentner:innen, Helfer:innen des Freiwilligen Sozialen Jahres sowie Teilnehmer:innen des Freiwilligen Ökologischen Jahres 

Tickets